Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Suche

Suche im Katalog

Suche auf den Webseiten

Datenschutz nach DSGVO

Die Datenschutzerklärung der Bergischen Universität Wuppertal wird durch die folgenden Ergänzungen der Universitätsbibliothek erweitert:

Anmeldung zum Kurs „Clever recherchieren“

Auf dieser Webseite bieten wir unseren Nutzenden die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten für den Kurs „Clever recherchieren" anzumelden. Die Daten werden dabei in die Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Folgende Daten werden im Rahmen des Prozesses erhoben:

Fach und Termine, Anrede, Name und Vorname, E-Mail-Adresse, Bemerkungen, DSGVO-Einverständnis

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie diese Eingaben nicht ausfüllen oder absenden, können Sie nicht an unserem Angebot partizipieren.

Die Daten werden gelöscht sobald sie für die Anmeldung zum Kurs nicht mehr benötigt werden. Im Content Management System der BUW werden die Formulardaten 30 Tage gesichert und danach automatisch gelöscht. Als Nutzende haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Verantwortlich für diese Datenerfassung und -verarbeitung ist der Direktor der Universitätsbibliothek Herr Uwe Stadler (stadler(at)uni-wuppertal.de).

Anmeldung zum Kurs „Elektronische Medien nutzen“

Auf dieser Webseite bieten wir unseren Nutzenden die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten für den Kurs „Elektronische Medien nutzen" anzumelden. Die Daten werden dabei in die Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Folgende Daten werden im Rahmen des Prozesses erhoben:

Termin, Anrede, Name und Vorname, E-Mail-Adresse, Bemerkungen, DSGVO-Einverständnis

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie diese Eingaben nicht ausfüllen oder absenden, können Sie nicht an unserem Angebot partizipieren.

Die Daten werden gelöscht sobald sie für die Anmeldung zum Kurs nicht mehr benötigt werden. Im Content Management System der BUW werden die Formulardaten 30 Tage gesichert und danach automatisch gelöscht. Als Nutzende haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Verantwortlich für diese Datenerfassung und -verarbeitung ist der Direktor der Universitätsbibliothek Herr Uwe Stadler (stadler(at)uni-wuppertal.de).

Anmeldung zum Kurs „Führung für Seniorenstudierende“

Auf dieser Webseite bieten wir unseren Nutzenden die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten für den Kurs „Führung für Einsteiger" (für Seniorenstudierende) anzumelden. Die Daten werden dabei in die Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Folgende Daten werden im Rahmen des Prozesses erhoben:

Termin, Anrede, Name und Vorname, E-Mail-Adresse, Bemerkungen, DSGVO-Einverständnis

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie diese Eingaben nicht ausfüllen oder absenden, können Sie nicht an unserem Angebot partizipieren.

Die Daten werden gelöscht sobald sie für die Anmeldung zum Kurs nicht mehr benötigt werden. Im Content Management System der BUW werden die Formulardaten 30 Tage gesichert und danach automatisch gelöscht. Als Nutzende haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Verantwortlich für diese Datenerfassung und -verarbeitung ist der Direktor der Universitätsbibliothek Herr Uwe Stadler (stadler(at)uni-wuppertal.de).

Anmeldung zum Kurs „Katalog kompakt für Seniorenstudierende“

Auf dieser Webseite bieten wir unseren Nutzenden die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten für den Kurs „Katalog kompakt" (für Seniorenstudierende) anzumelden. Die Daten werden dabei in die Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Folgende Daten werden im Rahmen des Prozesses erhoben:

Termine, Anrede, Name und Vorname, E-Mail-Adresse, Bemerkungen, DSGVO-Einverständnis

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie diese Eingaben nicht ausfüllen oder absenden, können Sie nicht an unserem Angebot partizipieren.

Die Daten werden gelöscht sobald sie für die Anmeldung zum Kurs nicht mehr benötigt werden. Im Content Management System der BUW werden die Formulardaten 30 Tage gesichert und danach automatisch gelöscht. Als Nutzende haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Verantwortlich für diese Datenerfassung und -verarbeitung ist der Direktor der Universitätsbibliothek Herr Uwe Stadler (stadler(at)uni-wuppertal.de).

Anmeldung zum Kurs „Nie wieder abtippen“

Auf dieser Webseite bieten wir unseren Nutzenden die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten für den Kurs „Nie wieder abtippen" anzumelden. Die Daten werden dabei in die Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Folgende Daten werden im Rahmen des Prozesses erhoben:

Termine, Anrede, Name und Vorname, E-Mail-Adresse, Bemerkungen, DSGVO-Einverständnis

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie diese Eingaben nicht ausfüllen oder absenden, können Sie nicht an unserem Angebot partizipieren.

Die Daten werden gelöscht sobald sie für die Anmeldung zum Kurs nicht mehr benötigt werden. Im Content Management System der BUW werden die Formulardaten 30 Tage gesichert und danach automatisch gelöscht. Als Nutzende haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Verantwortlich für diese Datenerfassung und -verarbeitung ist der Direktor der Universitätsbibliothek Herr Uwe Stadler (stadler(at)uni-wuppertal.de).

Anmeldung zum Kurs „Von der Literaturliste zum Buch“

Auf dieser Webseite bieten wir unseren Nutzenden die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten für den Kurs „Von der Literaturliste zum Buch" anzumelden. Die Daten werden dabei in die Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Folgende Daten werden im Rahmen des Prozesses erhoben:

Termin, Anrede, Name und Vorname, E-Mail-Adresse, Bemerkungen, DSGVO-Einverständnis

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie diese Eingaben nicht ausfüllen oder absenden, können Sie nicht an unserem Angebot partizipieren.

Die Daten werden gelöscht sobald sie für die Anmeldung zum Kurs nicht mehr benötigt werden. Im Content Management System der BUW werden die Formulardaten 30 Tage gesichert und danach automatisch gelöscht. Als Nutzende haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Verantwortlich für diese Datenerfassung und -verarbeitung ist der Direktor der Universitätsbibliothek Herr Uwe Stadler (stadler(at)uni-wuppertal.de).

Anschaffungsvorschlag

Auf dieser Webseite bieten wir unseren Nutzenden die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten einen Anschaffungsvorschlag für ein Buch zu machen. Die Daten werden dabei in die Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Folgende Daten werden im Rahmen des Prozesses erhoben:

Fach und Fakultät, Anrede, Name und Vorname, Benutzernummer, Ihre E-Mail-Adresse, DSGVO-Einverständnis, Verfasser/Herausgeber, Titel, Serie/Schriftenreihe, Ort, Verlag, Auflage, Erscheinungsjahr, ISBN, Preis, Anzahl, Erstausleihe gewünscht?, Bemerkungen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie diese Eingaben nicht ausfüllen oder absenden, können Sie nicht an diesem Angebot partizipieren.

Die Daten werden gelöscht, sobald der Anschaffungsvorschlag abschließend bearbeitet wurde. Die Formulardaten werden 30 Tage im Content Management System der BUW gesichert und danach automatisch gelöscht. Als Nutzende haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Verantwortlich für diese Datenerfassung und -verarbeitung ist der Direktor der Universitätsbibliothek Herr Uwe Stadler (stadler(at)uni-wuppertal.de).

Antrag auf Ausstellung eines Benutzerausweises für Beschäftigte

Auf dieser Webseite bieten wir den Beschäftigten der Bergischen Universität Wuppertal die Möglichkeit an, unter Angabe personenbezogener Daten die Erstellung eines Benutzerausweises zu beantragen. Die Daten werden dabei in die Eingabemaske eingegeben, an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Folgende Daten werden im Rahmen des Prozesses erhoben:

Anrede, Vorname, Name, Geburtsdatum, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, E-Mail-Adresse, DSGVO-Einverständnis

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie diese Eingaben nicht ausfüllen oder absenden, können Sie nicht an unserem kompletten Angebot partizipieren: u.a. Ausleihe, Verlängerung, Fernleihe, Vormerkungen und Magazinbestellungen.

Als Nutzende haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern bzw. abändern lassen. Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach der Beendigung des Benutzungsverhältnisses nach Abschluss aller Verpflichtungen.

Verantwortlich für diese Datenerfassung und -verarbeitung ist der Direktor der Universitätsbibliothek Herr Uwe Stadler (stadler(at)uni-wuppertal.de).

Antrag auf Ausstellung eines Benutzerausweises für externe Personen

Auf dieser Webseite bieten wir externen Personen die Möglichkeit an, unter Angabe personenbezogener Daten die Erstellung eines Benutzerausweises zu beantragen. Die Daten werden dabei in die Eingabemaske eingegeben, an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Folgende Daten werden im Rahmen des Prozesses erhoben:

Anrede, Vorname, Name, Geburtsdatum, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, E-Mail-Adresse, DSGVO-Einverständnis

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie diese Eingaben nicht ausfüllen oder absenden, können Sie nicht an unserem kompletten Angebot partizipieren: u.a. Ausleihe, Verlängerung, Fernleihe, Vormerkungen und Magazinbestellungen.

Als Nutzende haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern bzw. abändern lassen. Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach der Beendigung des Benutzungsverhältnisses nach Abschluss aller Verpflichtungen.

Verantwortlich für diese Datenerfassung und -verarbeitung ist der Direktor der Universitätsbibliothek Herr Uwe Stadler (stadler(at)uni-wuppertal.de).

Bestellmöglichkeit für dringend benötigte Bücher aus der Fachbibliothek 6

Auf dieser Webseite bieten wir die Möglichkeit an, unter Angabe personenbezogener Daten dringend benötigte Bücher aus der Fachbibliothek 6 (Campus Haspel) zu bestellen. Die Daten werden dabei in die Eingabemaske eingegeben, an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Folgende Daten werden im Rahmen des Prozesses erhoben:

Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Benutzernummer, DSGVO-Einverständnis, Titel des gewünschten Mediums, Signatur des gewünschten Mediums, Abholort.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie diese Eingaben nicht ausfüllen oder absenden, können Sie uns Ihre Bestellwünsche nicht auf diese Weise übermitteln.

Die Daten werden gelöscht sobald sie für die Bereitstellung der Literatur nicht mehr benötigt werden. Im Content Management System der BUW werden die Formulardaten 30 Tage gesichert und danach automatisch gelöscht. Als Nutzende haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Verantwortlich für diese Datenerfassung und -verarbeitung ist der Direktor der Universitätsbibliothek Herr Uwe Stadler (stadler(at)uni-wuppertal.de).

Digitale Auskunft

Auf dieser Webseite bieten wir unseren Nutzenden die Möglichkeit, unter Angabe personenbezogener Daten einen Kontakt zum Auskunftsverbund (Digitale Auskunft) aufzunehmen, zu dem auch die UB Wuppertal gehört. Die Daten werden dabei in die Eingabemaske eingegeben und an den Auskunftsverbund übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Folgende Daten werden im Rahmen des Prozesses erhoben:

Thema/Betreff, Ihre Frage, Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Weiterleitung, DSGVO-Einverständnis

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie diese Eingaben nicht ausfüllen oder absenden, können Sie nicht an diesem Angebot partizipieren.

Die Formulardaten werden bei uns 30 Tage gesichert und danach automatisch gelöscht. Als Nutzende haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Verantwortlich für diese Datenerfassung und -verarbeitung bei uns ist der Direktor der Universitätsbibliothek Herr Uwe Stadler (stadler(at)uni-wuppertal.de).

Die im Auskunftsverbund gespeicherten Daten unterliegen der Datenschutzerklärung des Hochschulbibliothekszentrums NRW.

Newsletter der Bibliothek abonnieren

Auf unserer Internetseite Newsletter der Bibliothek besteht die Möglichkeit, unter Angabe personenbezogener Daten einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf die Datenschutzerklärung und diese Erläuterungen zur Datenschutzerklärung verwiesen.

Folgende Daten werden im Rahmen des Prozesses erhoben:

Ihre E-Mail-Adresse, DSGVO-Einverständnis

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie diese Eingaben nicht ausfüllen oder absenden, können Sie den Newsletter nicht abonnieren. Die Erhebung der E-Mail-Adresse dient dazu, sie in die Newsletter-Abonnementliste einzutragen, damit der Newsletter zugestellt werden kann. Die notwendige Bestätigung per E-Mail im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch des Dienstes oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse der Nutzenden wird demnach solange in der Newsletter-Abonnentenliste gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Die Formulardaten werden 30 Tage gesichert und dann automatisch gelöscht. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Das Abonnement des Newsletters kann durch die betroffenen Nutzenden jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich auf unserer Seite Newsletter der Bibliothek ein entsprechendes Abmeldeformular, und in jedem Newsletter wird ein entsprechender Link mit verschickt.

Verantwortlich für diese Datenerfassung und -verarbeitung ist der Direktor der Universitätsbibliothek Herr Uwe Stadler (stadler(at)uni-wuppertal.de).

Newsletter der Bibliothek abbestellen

Auf unserer Internetseite Newsletter der Bibliothek besteht die Möglichkeit, den abonnierten Newsletter jederzeit unter Angabe personenbezogener Daten wieder abzubestellen. Dabei werden bei der Abmeldung vom Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Folgende Daten werden im Rahmen des Prozesses erhoben:

Ihre E-Mail-Adresse, DSGVO-Einverständnis

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie diese Eingaben nicht ausfüllen oder absenden, können Sie den Newsletter auf diese Weise nicht abbestellen. Die Erhebung der E-Mail-Adresse dient dazu, den Newsletter abzubestellen. Die notwendige Bestätigung per E-Mail im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch des Dienstes oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Die zum Zwecke der Zustellung in der Newsletter-Liste gespeicherte E-Mail-Adresse wird mit Übermittlung der E-Mail gelöscht und der Newsletter wird nicht weiter zugestellt. Die Formulardaten werden 30 Tage gesichert und danach automatisch gelöscht. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Verantwortlich für diese Datenerfassung und -verarbeitung ist der Direktor der Universitätsbibliothek Herr Uwe Stadler (stadler(at)uni-wuppertal.de).

Platzbuchungen

Auf dieser Webseite besteht die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten in unserem Platzbuchungssystem zum Zwecke der Buchung von Einzelarbeitsplätzen zu registrieren. Dabei werden bei der Registrierung die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf die Datenschutzerklärung und diese Erläuterungen zur Datenschutzerklärung verwiesen.

Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

E-Mail-Adresse, Passwort, Anrede, Vor- & Nachname, Benutzernummer, Telefonnummer, DSGVO-Einverständnis. Bei einer Buchung werden für einen von Ihnen gebuchten Platz das Datum, der gebuchte Zeitraum sowie die Platznummer gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie diese Eingaben nicht ausfüllen oder absenden, können Sie bei uns keine Arbeitsplätze buchen. Die Erhebung der E-Mail-Adresse dient dazu, Ihnen Benachrichtigungen über erfolgte Buchungen und Stornierungen zuzusenden. Die notwendige Aktivierung Ihres Accounts im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch des Dienstes oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern. Die Erhebung der Telefonnummer und die Speicherung der von Ihnen gebuchten Plätze ergibt sich aus der Coronaschutzverordnung für das Land NRW.

Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen und teilweise selbst ändern. Den Account können Sie jederzeit selbstständig löschen.

Die Buchungsdaten werden vier Wochen gespeichert und dann automatisch gelöscht. Auch nach der Löschung des Accounts bleiben die Personendaten und die Buchungsdaten aufgrund der Coronaschutzverordnung NRW vier Wochen lang gespeichert und werden danach gelöscht.

Verantwortlich für diese Datenerfassung und -verarbeitung ist der Direktor der Universitätsbibliothek Herr Uwe Stadler (stadler(at)uni-wuppertal.de).

Semesterapparat einrichten

Auf dieser Webseite bieten wir unseren Nutzenden die Möglichkeit, unter Angabe personenbezogener Daten einen Semesterapparat einrichten zu lassen. Die Daten werden dabei in die Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Folgende Daten werden im Rahmen des Prozesses erhoben:

Anrede, Nachname und Vorname, Akad. Titel, Ansprechpartner*in, Ihre Fakultät, Ihre E-Mail-Adresse, Fachbibliothek, Titel des Semesterapparates, Nur Digitalisate?, Verlinkung zu Ihrem Kursangebot in Moodle erwünscht?, Literaturliste mit Signaturangaben hochladen und senden, Einrichtung zum Semester, Auflösung des Semesterapparats, Bemerkungen, DSGVO-Einverständnis

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie diese Eingaben nicht ausfüllen oder absenden, kann kein Semesterapparat für Sie eingerichtet werden.

Die Daten werden für die Einrichtung und während des Bestehens des Semesterapparates gespeichert und nach Auflösung des Semesterapparates gelöscht. Die Formulardaten werden nur 30 Tage im Content Management System der BUW gesichert und danach automatisch gelöscht. Als Nutzender haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Verantwortlich für diese Datenerfassung und -verarbeitung ist der Direktor der Universitätsbibliothek Herr Uwe Stadler (stadler(at)uni-wuppertal.de).

Semesterapparat ergänzen

Auf dieser Webseite bieten wir unseren Nutzenden die Möglichkeit, unter Angabe personenbezogener Daten einen bestehenden Semesterapparat ergänzen zu lassen. Die Daten werden dabei in die Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Folgende Daten werden im Rahmen des Prozesses erhoben:

Anrede, Nachname und Vorname, Akad. Titel, Ansprechpartner*in, Ihre Fakultät, Ihre E-Mail-Adresse, Fachbibliothek, Titel des Semesterapparates, Semesterapparat ergänzen, Literaturliste mit Signaturangaben hochladen und senden, Sonstige Bemerkungen, DSGVO-Einverständnis

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie diese Eingaben nicht ausfüllen oder absenden, kann ein für Sie eingerichteter Semesterapparat nicht ergänzt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald der bestehende Semesterapparat ergänzt wurde. Die Formulardaten werden 30 Tage im Content Management System der BUW gesichert und danach automatisch gelöscht. Als Nutzender haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Verantwortlich für diese Datenerfassung und -verarbeitung ist der Direktor der Universitätsbibliothek Herr Uwe Stadler (stadler(at)uni-wuppertal.de).

Semesterapparat: Digitalisierung oder Aufnahme von Buchabschnitten

Auf dieser Webseite bieten wir unseren Nutzenden die Möglichkeit, unter Angabe personenbezogener Daten einen Auftrag zur Digitalisierung von Buchabschnitten, die in einem für Sie eingerichteten Semesterapparat eingebunden werden sollen, zu erteilen. Auf dieser Webseite bieten wir unseren Nutzenden auch die Möglichkeit, unter Angabe personenbezogener Daten elektronische Buchabschnitte in einem für Sie eingerichteten Semesterapparat aufnehmen zu lassen. In beiden Fällen werden die Daten dabei in die Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Folgende Daten werden im Rahmen des Prozesses erhoben:

Anrede, Nachname und Vorname, Ansprechpartner*in, Akad. Titel, Ihre Fakultät, Ihre E-Mail-Adresse, DSGVO-Einverständnis, Besteht der Semesterapparat bereits?, Fachbibliothek, Semester, Titel des Semesterapparates, Standort und Signatur, Verf./Hrsg., Titel, Aufl. und Jahr, ISBN, Autor*in, Titel, Seiten (von ... bis ...), Dokument hochladen, URL des Buchkapitels

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie diese Eingaben nicht ausfüllen oder absenden, kann der Digitalisierungsauftrag nicht durchgeführt und der Buchabschnitt kann nicht in dem Semesterapparat eingebunden werden bzw. der elektronische Buchabschnitt kann in dem Semesterapparat nicht aufgenommen werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald der bestehende Semesterapparat mit dem elektronischen Dokument ergänzt wurde. Im Content Management System der BUW werden die Formulardaten 30 Tage gesichert und danach automatisch gelöscht. Als Nutzender haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Verantwortlich für diese Datenerfassung und -verarbeitung ist der Direktor der Universitätsbibliothek Herr Uwe Stadler (stadler(at)uni-wuppertal.de).

Semesterapparat: Digitalisierung oder Aufnahme von Zeitschriftenartikeln

Auf dieser Webseite bieten wir unseren Nutzenden die Möglichkeit, unter Angabe personenbezogener Daten einen Auftrag zur Digitalisierung von Zeitschriftenartikeln, die in einem für Sie eingerichteten Semesterapparat eingebunden werden sollen, zu erteilen. Auf dieser Webseite bieten wir unseren Nutzenden auch die Möglichkeit, unter Angabe personenbezogener Daten elektronische Zeitschriftenartikel in einem für Sie eingerichteten Semesterapparat aufnehmen zu lassen. In beiden Fällen werden die Daten dabei in die Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Folgende Daten werden im Rahmen des Prozesses erhoben:

Anrede, Nachname und Vorname, Akad. Titel, Ansprechpartner*in, Ihre Fakultät, Ihre E-Mail-Adresse, DSGVO-Einverständnis, Besteht der Semesterapparat bereits?, Fachbibliothek, Semester, Titel des Semesterapparates, Standort und Signatur, Titel der Zeitschrift und Ort, ISSN, Jahrgang, Jahr, Heft, Autor*in und Titel des Artikels, Seiten (von ... bis ...), Dokument hochladen, URL des E-Journals

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie diese Eingaben nicht ausfüllen oder absenden, kann der Digitalisierungsauftrag nicht durchgeführt und der Zeitschriftenartikel kann nicht in dem Semesterapparat eingebunden werden bzw. der elektronische Zeitschriftenartikel kann in dem Semesterapparat nicht aufgenommen werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald der bestehende Semesterapparat mit dem elektronischen Dokument ergänzt wurde. Im Content Management System der BUW werden die Formulardaten 30 Tage gesichert und danach automatisch gelöscht. Als Nutzender haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Verantwortlich für diese Datenerfassung und -verarbeitung ist der Direktor der Universitätsbibliothek Herr Uwe Stadler (stadler(at)uni-wuppertal.de).

Zählpixel der Deutschen Bibliotheksstatistik

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher*innen und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Direkt zum Widerspruchsrecht

1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite – auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter – der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline GmbH und dem Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz) für statistische Zwecke zur Verfügung zu stellen.

2. Art der Daten

Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach DS-GVO einen Personenbezug aufweisen:

  • IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.
  • Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Nutzungsmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Third-Party-Cookie, ein First-Party-Cookie, ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client-Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen.
    Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

3. Nutzung der Daten

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben. Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:

  • Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.

4. Speicherdauer der Daten

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

5. Weitergabe der Daten

Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben.

6. Rechte der betroffenen Person

Die betroffene Person hat folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an Herrn Jörn Krepke (krepke(at)uni-wuppertal.de). Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt.

Widerspruchsrecht

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: https://optout.ioam.de

Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.

Die betroffene Person hat das Recht, bei einer Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen.

Zeitschriften-Magazinbestellung von Beschäftigten und Studierenden

Auf dieser Webseite bieten wir den Beschäftigten und Studierenden der BUW die Möglichkeit, unter Angabe personenbezogener Daten Zeitschriften aus unseren Magazinen zur Einsicht zu bestellen oder einen Scanauftrag für einen einzelnen Aufsatz aus einer Zeitschrift (aus dem Magazin) zu erteilen. Die Daten werden dabei in die Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Folgende Daten werden im Rahmen des Prozesses erhoben:

Ihr Name, Ihre Benutzernummer, DSGVO-Einverständnis, Titel (Zeitschrift/Medium), ISSN/ISBN, Verlag, Standort und Signatur, Band/Jahr, Bemerkungen, Ihre E-Mail-Adresse, Verfasser, Aufsatztitel, Seiten, Kleine Datei gewünscht?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie diese Eingaben nicht ausfüllen oder absenden, können Sie keine Bestellung aufgeben und auch keinen Scanauftrag erteilen.

Die Daten werden gelöscht, sobald die Bestellung einer Zeitschrift aus dem Magazin zur Einsicht in der Bibliothek erledigt ist oder sobald der Scanauftrag für einen Aufsatz aus einer Zeitschrift abgeschlossen ist. Im Content Management System der BUW werden die Formulardaten 30 Tage gesichert und danach automatisch gelöscht. Als Nutzende haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Verantwortlich für diese Datenerfassung und -verarbeitung ist der Direktor der Universitätsbibliothek Herr Uwe Stadler (stadler(at)uni-wuppertal.de).

Zeitschriften-Magazinbestellung von externen Nutzenden

Auf dieser Webseite bieten wir den externen Nutzenden der Bibliothek die Möglichkeit, unter Angabe personenbezogener Daten Zeitschriften aus unseren Magazinen zur Einsicht zu bestellen. Die Daten werden dabei in die Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Folgende Daten werden im Rahmen des Prozesses erhoben:

Ihr Name, Ihre Benutzernummer, DSGVO-Einverständnis, Titel (Zeitschrift/Medium), Standort und Signatur, Band/Jahr, Angaben zum Aufsatz, Sonstige Bemerkungen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie diese Eingaben nicht ausfüllen oder absenden, können Sie keine Bestellung aufgeben.

Die Daten werden gelöscht, sobald die Bestellung einer Zeitschrift aus dem Magazin zur Einsicht in der Bibliothek erledigt ist. Im Content Management System der BUW werden die Formulardaten 30 Tage gesichert und danach automatisch gelöscht. Als Nutzende haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Verantwortlich für diese Datenerfassung und -verarbeitung ist der Direktor der Universitätsbibliothek Herr Uwe Stadler (stadler(at)uni-wuppertal.de).