Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Suche

Suche im Katalog

Suche auf den Webseiten

Kurse nach Maß für Forscherinnen und Forscher

Nicht nur Veröffentlichungen, auch die Erzeugung der zugehörigen Forschungsdaten erfordert viel Zeit und Geld. Drittmittelgeber gehen deshalb mehr und mehr dazu über, ein geordnetes Forschungsdatenmanagement zu fordern oder zumindest dringend zu empfehlen.

Forschungsdatenmanagement

Zu diesem Thema bietet die Bergische Universität Wuppertal im Sommersemester 2019 für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wieder eine Schulung an.

Inhalte

  • Grundlagen des Forschungsdatenmanagements
  • Offene Daten (Open Science)
  • Persistente Identifikatoren (DOI, ORCID)
  • Repositories
  • Anforderungen, Hilfen und Speichermöglichkeiten in Wuppertal
  • Lizenzen für Forschungsdaten
  • Anforderungen der Drittmittelgeber EU Horizon 2020, DFG und BMBF
  • Datenmanagementplan
  • RDMO (Research Data Management Organiser)

Termin, Ort

  • Donnerstag, 13.06.2019, 14.00 – ca. 19.00 Uhr, Schulungsraum (BZ.09.17)

Ein offenes Ende der Veranstaltung soll vertiefte Diskussionen und die gemeinsame Arbeit an einem Datenmanagementplan ermöglichen und kann bei Interesse fließend in eine individuelle Beratung übergehen.

Anmeldung

Anmeldung bei Herrn Dr. Torsten Rathmann per E-Mail an rathmann(at)uni-wuppertal.de