Wissenschaftliches Publizieren

Das Publizieren von Forschungsergebnissen stellt einen zentralen Bestandteil der wissenschaftlichen Arbeit dar. Die Publikationen dienen neben der Präsentation der Ergebnisse der eigenen Arbeit auch der Präsentation der fachlichen Kompetenz. Sie tragen wesentlich dazu bei, die eigene Forschung und damit die Forschungsleistung der Bergischen Universität Wuppertal sichtbar zu machen.

Unsere Universität hat im März 2019 eine Publikationsrichtlinie für Forschende sowie für Gastwissenschaftler*innen veröffentlicht. Definiert wird die einheitliche Schreibweise des Universitätsnamens in den Affiliationsangaben im gesamten Publikationsprozess. Zudem informiert die Richtlinie über die Angaben zu weiteren Zugehörigkeiten und über den Umgang mit mehrfachen institutionellen Zuständigkeiten.

Zum Umgang mit Forschungsdaten hat unsere Universität bereits am 27. August 2015 Grundsätze und Handlungsempfehlungen verabschiedet:

Zum wissenschaftlichen Publizieren gehört auch ein akademisches Identitätsmanagement. Daher sollte das eigene Autorenprofil kontinuierlich gepflegt werden. Autorenprofile wie ORCID tragen dazu bei, dass Autor*innen eindeutig identifizierbar sind. Speziell zu ORCID haben wir ausführliche Informationen zusammengestellt.

ORCID

Fingerabdruck

Weitere Infos über #UniWuppertal: